Langenfelder Frauenchor 1976

Home
Aktuelles
Über uns
Erfolge
Termine
Chorleiterin
Vorstand
Chronik
Fotogalerie
Pressestimmen
Konzertreisen
Kontakt
Links
Impressum





chronik

Von Anfang an bis heute!


2016 Auftritt auf dem Neujahrsempfang der Stadt Langenfeld.
Teilnahme am Offenen Singen im Rahmen des Langenfelder Stadtfestes.
Konzertreise rund um den Bodensee mit Singen z.B. in der Birnau, auf der Mainau im Rahmen des Inselfestes, in Konstanz, St. Gallen und Weingarten.
Großes Jubiläumskonzert "AUF UNS!" in der Stadthalle Langenfeld mit dem Männerchor "Four Valleys", Matthias Krella (Piano), Volker Arnold (E-Bass) und Tobias Haumann (Schlagzeug).
2015 Teilnahme und Erlangen des 7. Meisterchortitels in Lennestadt. Dabei Uraufführung des für uns komponierten "Blümeleins" von Michael Schmoll.
Bergisches Chorfest auf Schloss Homburg in Nümbrecht.
Weihnachtskonzert "Aus aller Welt" mit Langenfelder Kinder- und Jugendchor, und Dabringhauser Blechbläserensemble, St. Martin Langenfeld.
2014 Probenwochenende in Bad Soden, Landhotel Betz.
Teilnahme und Gewinn einer Goldmedaille, Zuccalmaglio-Festival in Hürth mit Herrn Matthias Krella.
Rheinberger Messe in St. Josef Langenfeld anlässlich Jubiläum Fr. Rübben-Laux und Hr. Krella.
Weihnachtskonzert mit Trompeten, St. Martin Langenfeld.
2013 Probenwochenende am Möhnesee.
Sing-mit-Workshop mit Claudia Rübben-Laux und Britta Adams.
Teilnahme am Bergischen Chorfest (Rheinberger Messe) im Altenberger Dom.
Konzertreise in die Hansestädte Bremen, Hamburg und Lübeck.
Weihnachtskonzert mit der Harfinistin Constanze Jarczik, Stadthalle Langenfeld.
2012 Teilnahme am Bergischen Chorfest (Lieder aus aller Welt) im Bayer Casino Leverkusen.
Mitsingkonzert "Komm! Hör zu! Sing mit!" mit dem Akkordeonorchester Baumberg in der Stadthalle Langenfeld.
Weihnachtskonzert mit dem Appollon Quintett in St. Josef, Langenfeld.
2011 Ein Kessel Buntes", schwungvolle Matinee mit Liedern aus Schlager, Film und Musical.
Konzertteilnahme in Waldfeucht.
Weihnachtskonzert in Langenfeld mit dem Männerchor Cäcilia Waldfeucht (Meisterchor).
2010 Erfolgreiche Verteidigung des TitelsMeisterchor mit 4 mal "Sehr Gut".
Konzertreise mit vielen Höhepunkten nach Straßburg und ins Elsass.
Weihnachtskonzert in Langenfeld-Richrath mit Motitz Müller (Trompete).
2009 Grandioser Erfolg beim Zuccalmaglio-Festival mit Bestnoten.
Seit fünfzehn Jahren Chorleitung durch Frau Rübben-Laux.
Weihnachtskonzert mit James Tolksdorf.
2008 Auftritt bei der Chornacht in Leverkusen Wiesdorf.
Konzertmitgestaltung zu Ehren von Prof. Hermannjosef Rübben.
Mitwirken beim Theaterstück "60 Jahre und kein bisschen leise" zum Langenfelder Stadtjubiläum.
Auftritt im Rahmen der Jubiläumsgala "20 Jahre Förderkreis ZNS Langenfeld e.V."
Bergisches Chorfest in Remscheid. Es wurde das Werk "Stabat mater" mit Orchester aufgeführt.
Gemeinschaftskonzert zur Weihnachtszeit mit der Chorgemeinschaft Langenfeld.
2007 Konzertreise nach Dresden mit Auftritten in Dresden z.B. in der Stadtkirche, im Pillnitzer Schloss und in Meißen.
Tag der "Offenen Stimme". Jede Frau ist eingeladen, einmal ihre Stimme auszuprobieren und den Frauenchor kennenzulernen.
Weihnachtskonzert mit dem MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e. V. und einem Streichquartett der Musikschule Leverkusen. Begleitung am Flügel durch Prof. Werner Kämmerling.
2006 Der Chor feiert sein 30-jähriges Bestehen mit einer Jubiläumsmatinee unter dem Motto "Bunt gemischt" in der Stadthalle Langenfeld. Mitwirkende: Shit happens (Irish Folk-Band) und Prof. Stephan Görg, Klavier
Teilnahme am Bergischen Chorfest im Altenberger Dom.
Weihnachtskonzert mit dem berühmten Bariton James Tolksdork.
2005 Der Chor verteidigt erneut den Titel "Meisterchor" beim Bundesleistungssingen in Borken.
Der Chor ist damit seit 20 Jahren "meisterlich".
Abwechselungsreiches Weihnachtskonzert in der Stadthalle mit dem Remscheider Männerchor
"Germania" und jungen Talenten von "Jugend musiziert".
2004 Konzert "10 Jahre Sing und Swing mit Claudia" in der Stadthalle.
Seminar mit Frau Britta Adams zum Thema "Chor in Bewegung".
Erfolgreiche Teilnahme am Volksliederwettbewerb "Zuccalmaglio" in Monheim-Baumberg.
2003 Chorreise auf Einladung des Deutschen Sängerbundes zu den Chortagen in Berlin.
Das Konzert findet am 20.6. im Konzertsaal der Universität der Künste statt. Über 200 Sänger bestreiten
den Abend. Den Abschluss der Berlinreise bildete ein Besuch im Dom zu Magdeburg.
Singen beim Bergischen Chorfest in Gummersbach.
2002 Teilnahme am Bergischen Chorfest im Altenberger Dom.
Beteiligung am "WUPSI"-Konzert anlässlich des 40-järigen Bestehens des Opladener Frauenchores 1962.
Konzertreise nach Wien.
Auch auf dieser Reise gibt es einige herausragende Erlebnisse. Erst unser Gesang im Stephans - Dom
und später beim Besuch der Oper eine spontane musikalische Einlage im großen Treppenhaus. Auch vor
Schloß Schönbrunn singen wir im Rahmen eines Festivals.
2001 Es sind zur Zeit noch 19 Gründungsmitglieder aktiv.
Aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums findet eine kleine Feierstunde statt.
Jubiläumskonzert zum 25sten Geburtstag des Frauenchores.
Konzert mit dem Akkordeonorchester Monheim-Baumberg.
Zu unserem Weihnachtskonzert am 9.12. haben wir den Ruhrkohle – Chor zu Gast. Es ist ein
besonderes Konzert. Als Dankeschön für den Chorauftritt bei uns haben wir zugesagt, am
22. und 23. Dezember nach Kamen und Recklinghausen zu kommen, um das Konzert des Ruhrkohle-
Chores mit zu gestalten.
2000 Der Chor ersingt zum vierten Mal in Folge den "Meisterchortitels", diesmal in Werl.
1999 Erfolgreiche Teilnahme am Volksliederwettbewerb "Zuccalmaglio" in Niederdielfen.
Der neue Titel lautet: Volkslieder-Leistungschor.
Konzertreise nach Passau.
Wir dürfen sogar im Passauer Dom singen, was längst nicht allen Chören zugestanden wird.
Ansonsten geben wir uns mit den Briefkästen zufrieden ;o)
1998 Teilnahme an einem Konzert in Lüdenscheid zu Ehren von Professor Hermannjosef Rübben.
Ausrichten der zentralen Jubilarehrung für den Sängerkreis Rhein-Wupper-Leverkusen
in der Stadthalle Langenfeld.
1997 Konzert der Meisterchöre in der Balver Höhle.
Aufführung von Puccinis "Messa di gloria" im Konzerthaus Solingen mit dem Männerchor 1980
Solingen und den Bergischen Symphonikern.
Konzertreise nach Wernigerode auf Einladung des Deutschen Sängerbundes zu
den Chortagen ´97. Aufgeführt wird "Vater ich rufe zu dir...mitten aus dem Klang des Kürbis",
eine Gebets-Performance für Frauenchor, Solostimme, Sprecher, Synthesizer und Naturinstrumenten
(Didgeridoos, Hirtenflöten, Trommeln,...). Dies zeigt neue Möglichkeiten chorischer Darbietung.
1996 Chorreise nach Göttingen und Wernigerode.
Jubiläumskonzert mit dem Salonorchester "Madämchen" und dem Remscheider
Männerchor "Germania".
1995 Dritter "Meisterchortitels" in Folge in Bergisch Gladbach mit Bestnoten (4 mal "Sehr gut").
Gestaltung eines Gottesdienstes im Dom zu Neviges.
1994 Frau Claudia Rübben-Laux übernimmt die Leitung des Langenfelder Frauenchores.
Mit ihr zusammen können wir unsere Leistungen ständig steigern, was sich nicht nur bei den
Konzerten, sondern auch bei Wettbewerben zeigt. Mit ihrer einzigartigen Art gelingt es ihr
immer wieder, die Sängerinnen auch für neue Projekte zu begeistern. Auch das Publikum kann
sich ihrem Temperament nicht entziehen.
1993 Erstes Probenwochenende in Windeck-Roßbach als Konzertvorbereitung.
1990 Erreichen des "Meisterchortitels" zu zweiten Mal in Werl.
1989 Festkonzert zur Eröffnung der neugestalteten Stadthalle Langenfeld.
1989-94 Martin Storbeck aus Remscheid übernimmt die Leitung des Chores.
Mit ihm können wir den "Meisterchortitel" erfolgreich verteidigen. Viele aufregende Konzerte
mit wunderbaren Solisten z.B. beim Opern- und Operettenkonzert, sowie zahlreiche Auftritte beim
Bergischen Chorfest erleben wir gemeinsam.
1987-89 Herr Bosinius übernimmt die Leitung des Chores.
Durch die schwere Krankheit von Herrn Knecht ist es diesem nicht möglich, diese Aufgabe weiter
zu übernehmen.
1986 Jubiläumskonzert zum 10-jährigen in der Stadthalle mit den "Salon-Möschen" aus Remscheid.
Erster mehrtägiger Ausflug nach Hilchenbach.
1985 Erreichen des ersten "Meisterchortitels" in Hagen.
Teilnahme am Bergischen Chorfest
1984 Frauenchor ganz närrisch.
Mit viel Spaß nimmt eine große Sängerschar am Karnevalszug in Langenfeld teil.
1983 Erste Teilnahme am Bergischen Chorfest.
Planwagenfahrt durchs Bergische Land als Jahresausflug.
Zweite Stufe Meisterchor in Lüdenscheid.
1982 Erste Tonaufnahmen.
Die Sängerinnen sind vom Kulturdezernenten nach Malta eingeladen. Dafür wird eine Ton-
aufnahme gemacht.
Erste Stufe Meisterchor in Morsbach/Sieg.
1981 Japaner zu Gast in Langenfeld.
Gemeinsames Konzert mit dem berühmten japanischen Nanzan-Studentenchor aus Nagoya/Japan
in der Stadthalle.
1977 Der Chor zählt bereits 69 Mitglieder.
Erstes Auswärtskonzert am 3.4.1977 in Solingen in der Konzerthalle.
Am 23./24.April beteiligen wir uns am Stadtfest mit Kaffee und Kuchen. Das wird bis heute
ohne Unterbrechung so fortgeführt.
1976-87 Heinz Knecht aus Leichlingen übernimmt für viele Jahre die Leitung des Chores.
Das erste Konzert findet am 19.12.1976 in der Stadthalle unter Beteiligung des Männer-
gesangvereins und des Langenfelder Kinder- und Jugendchores statt. Es kommt so gut beim
Publikum an, dass es am 22.12. wiederholt wird.
Mit Heinz Knecht erreichen wir erstmals den Titel "Meisterchor". Außerdem finden in
dieser Zeit zahlreiche Konzerte mit dem Männergesangverein 1875 und dem Langenfelder
Kinder- und Jugendchor, welche ebenfalls unter seiner Leitung stehen, in der Stadthalle
Langenfeld statt.
Ständiger kompetenter Begleiter am Klavier ist in dieser Zeit Tomislav Schukat.
Legendär sind auch die Karnevalsveranstaltungen mit eigenen Künstlern im Jahnhaus.
28.01.
1976
Gründung des Langenfelder Frauenchores 1976.
Es sind vor allem die Frauen der Sänger des Langenfelder Männergesangsvereins 1875
- heute Chorgemeinschaft Langenfeld - mit dem damaligen Vorsitzenden Fritz Birken,
die sich ein neues Hobby zulegen. Insgesamt 46 Frauen singen ab heute gemeinsam im
Chor. Die ersten Proben leitet Leo Reichert.
Unser erster Jahresausflug führt uns nach Hennef/Sieg.
In der Weihnachtszeit feiern wir das erste mal zusammen.
Das erste Konzert findet am 19.12.1976 in der Stadthalle unter Beteiligung, war so gut und
wurde am 22.12. wiederholt.
zurück nach oben