Langenfelder Frauenchor 1976

Home
Aktuelles
Über uns
Erfolge
Termine
Chorleiterin
Vorstand
Chronik
Fotogalerie
Pressestimmen
Konzertreisen
Kontakt
Links
Impressum





Die treibende Kraft: unsere Chorleiterin!

Werdegang - Persönliche Worte

"In ihrem Kern ist Musik reine Mathematik – berechenbare Luftschwingungen,
deren Frequenzen sich nach physikalischen Regeln überlagern.
Und doch geschieht eine Art Wunder: Mathematik verwandelt sich in Gefühl."

aus "Der Spiegel Nr.31/2003"

chorleiterin

Und dies zu schaffen, ist das vordringlichste Ziel unserer Chorleiterin

Claudia Rübben-Laux.


Seit 1994 leitet sie den Langenfelder Frauenchor 1976. Mit ihr brach eine einzigartige Chorzeit
an. Bereits im Folgejahr konnten wir gemeinsam den Meisterchortitel verteidigen, und dies mit
Bestnoten! Eine ständige Leistungssteigerung schloss sich an, so dass wir mittlerweile auf den
fünften Meistertitel in Folge und auf dreimaliges Erringen des Titels "Volkslieder-Leistungschor"
zurückblicken können. Aber keine Angst, die Musikdirektorin findet immer wieder neue Heraus-
forderungen, denen wir uns gemeinsam gerne stellen.

Ihre Begeisterung an der Musik überträgt sie in jeder Probe auf die Sängerinnen und motiviert
diese stets zu Höchstleistungen. Sie selbst ist auch immer bereit, (mehr als) alles zu geben.
Dabei kommt aber der Spaß nicht zu kurz. Einen flotten Spruch oder eine Anekdote hat sie immer
auf Lager. Dies zeigt sich auch bei den Moderationen der Konzerte, bei welchen ihr Temperament
nicht nur die Zuschauer jedesmal neu begeistert.

Was wir sonst noch an ihr schätzen? Ihre Zuverlässigkeit und Ihr Engagement. So haben wir es nicht
zuletzt ihren Kontakten im Sängerbund und im Musikausschuss, dem sie angehört, zu verdanken, dass
wir über die Grenzen Langenfelds hinaus bekannt sind und zu diversen hochrangigen Konzerten ein-
geladen werden.

chorleiterin

Der Werdegang von Claudia Rübben-Laux

Claudia Rübben-Laux, geboren 1960, ist verheiratet und hat einen Sohn.
Sie studierte an der Musikhochschule Köln Gesang (1982 staatl. Musiklehrerprüfung im Fach Gesang,
1984 Reifeprüfung im Fach Gesang) und an der Universität in Köln Musikwissenschaft, Pädagogik und
Romanistik (1990 Magisterexamen).

Seit 1976 ist sie freischaffende Sopranistin im In- und Ausland (u.a. USA, Tschechien, ehemalige
Sowjetunion, Japan, Korea). Von 1983-1985 war Frau Rübben-Laux an den Städt. Bühnen Münster/Westf.
im Opern- und Operettenfach engagiert.

Seit 1981 ist sie freischaffende Gesangspädagogin, Stimmbildnerin und Chorleiterin.
Vizechorleiterin und Stimmbildnerin des Frauenchores Bayer Leverkusen war sie von 1977-1994.
Seit 1998 ist C. Rübben-Laux Stimmbildnerin und Chorleiterassistentin des Ruhrkohlechores Essen.
Zur Zeit ist sie Dirgentin von Chören in Langenfeld, Remscheid, Erftstadt und Overath.

Mitglied des Musikausschusses des ChorVerbandes NRW e.V. ist sie seit 1995, und seit 2015
Landeschorleiterin im ChorVerband NRW e.V.
Desweiteren ist sie Musikdirektorin FDB (Fachverband deutscher Berufschorleiter) und Mitglied des
erweiterten Vorstands des FDB.
Regelmäßig ist sie als Jurorin und Dozentin tätig.

zurück nach oben

Einige persönliche Worte...

...

zurück nach oben